RTF-Planung

RTF-Planung für 2018 erstellt

Am Donnerstag hat sich ein großer Teil des Teams Steinhäger im Quellental zusammengesetzt, um eine Planung für die anstehende RTF-Saison durchzuführen. Nachdem einige CTF´s aufgrund des Sturms Friederike abgesagt werden mussten, freuen wir uns nun auf die Rennrad-Veranstaltungen.

Große Auswahl in der Region

In der Umgebung von rund 60km stehen dem Team von Anfang März bis Anfang November rund 50 Veranstaltungen zur Auswahl. Viel Mühe machen sich die ausrichtenden Vereine. Die Fahrer können sich auf interessante Streckenführungen und natürlich leckere Verpflegungsstationen freuen. Im Moment sind nur die Favoriten festgelegt worden. „Ein bisschen auf das Wetter müssen wir auch sehen“, so ein Teammitglied. Bei strömenden Regen will nun doch keiner Fahren.

Warendorf-Freckenhorst vermutlich erste RTF 2018 im Team

Am 11. März findet wieder die RTF „Rund um den Münsterländer Bauerndom“ statt. Viele Radsportler aus NRW und Niedersachsen treffen sich dort zu einer frühen Ausfahrt in Warendorf. Eine gute Einstiegs-RTF mit wenig Steigungen. Erstmal flach loslegen! Wollen wir mal hoffen, dass bis dahin die Temperaturen noch ein wenig hoch klettern. Welche der angebotenen Strecken vom Team gefahren wird entscheidet manchmal die Tagesform. So stehen 71 und 111 km zu Auswahl, aber auch mit 47 und 31 km können (Wieder-)Einsteiger starten.

Wir werden von den RTF´s mit Fotos berichten!

Teambekleidung muss noch erstellt werden

Auch über die gemeinsame Teambekleidung wurde am Donnerstag gesprochen. Es gibt einen Anbieter aus Bielefeld, der uns die Möglichkeit bietet Trikots mit unserem eigenen Design zu erstellen.  Jetzt sind wir dabei mehrere Entwürfe zu gestalten. Bis zu der ersten RTF werden wir unsere Kleidung sicher nicht bekommen, aber wir hoffen, dass wir uns nach Ostern im gemeinsamen Outfit präsentieren können. Wir wollen bei den Radsportveranstaltungen auch als Team erkannt werden und das nicht nur durch unsere gute Laune 😉

Gibt es Fragen?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.