Friederike im Teuto

„Friederike“ bremst auch Team Steinhäger aus!

Eigentlich ist die kalte Jahreszeit besonders geeignet für herrliche MTB-Touren im Teutoburger Wald. Wenn es für die Rennräder oft zu ungemütlich ist, halten sich die Mitglieder vom Team Steinhäger durch herrliche Ausfahrten im unebenen Gelände fit. Doch bis mind. Ende Januar werden wir darauf verzichten müssen. Das Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe des Landesbetriebes Wald und Holz hat die Wälder im Kreis gesperrt (gilt für die Kreise Gütersloh, Lippe, Herford, Bielefeld und Minden-Lübbecke).

„Friederike“ hat kräftig gewütet und das Amt hat diese Verordnung zur Gefahrenabwehr erlassen. Die Sperrung gilt vorerst bis zum 31.01.2018 (24:00 Uhr), ob im Anschluss eine Verlängerung erfolgt steht noch nicht fest. Wie stark Friederike gewütet hat, konnten wir in den vergangenen Tagen auch der örtlichen Presse entnehmen. Unter anderem musste unser „Team-Lokal“, das Quellental in Steinhagen, einige Tage schließen, weil die Stromversorgung aufgrund mehrerer umgestürzter Bäume unterbrochen war.

Für uns gilt ganz klar: Sicherheit geht vor! Wir finden andere Möglichkeiten um uns fit zu halten!

Der Dank vom Team Steinhäger geht an die Feuerwehr, das Forstamt, die Polizei, das THW und allen aktiven Helfern, die sich nun darum kümmern, dass die Spuren des Sturms wieder beseitigt werden.

Wer sich selber überzeugen möchte und die ordnungsbehördliche Verordnung zur Gefahrenabwehr lesen will, findet weitere Informationen auch dieser Webseite – übrigens, wer dagegen setzt sich nicht nur weiteren Gefahren aus, sondern begeht auch eine Ordnungswidrigkeit!

Website Wald und Holz

Kontakt zum Team Steinhäger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.