Willkommen auf unserer Team-Seite!

Wir sind ein fast professionelles Radsport-Team aus Steinhagen und der näheren Umgebung von Bielefeld, herzlich Willkommen beim Team Steinhäger.

Unser Team Steinhäger besteht sowohl aus Rennrad- wie auch aus Mountainbikesportlern. Wir fahren gemeinsam und setzen uns anspruchsvolle Ziele. Einmal im Jahr, bei der Jahresbesprechung im Dezember, legen wir unsere Herausforderungen für das nächste Jahr fest.

Damit wir unsere Ziele nicht aus den Augen verlieren, treffen wir uns mind. einmal im Vierteljahr, um den jeweiligen Status zu besprechen. Außerdem tauschen wir uns über Training, Technik und Ernährung aus. Dieses findet jeweils im Hotel/Restaurant Quellental statt – unser „Vereinsheim“!

Fahrspaß auf zwei Rädern!

Wir treffen uns normalerweise mind. einmal in der Woche zu einer Ausfahrt gemeinsam im Team Steinhäger. Während wir im Herbst und Winter meist mit den Mountainbikes im Teutoburger Wald unterwegs sind (natürlich nur auf vorgesehenen Wegen!), zieht es uns  ab Frühjahr vermehrt auf die Straße. Außerdem sind wir bei vielen regionalen und überregionalen Radsportveranstaltungen dabei.

An diesen Veranstaltungen nehmen wir teil oder haben wir bereits teilgenommen:

  • Cyclassics Hamburg
  • Velothon Berlin
  • Rondevanvlanderen
  • Mecklenburger Seenrunde (300km „am Stück)
  • Tour de Hamburg (Privat organisierte Rundfahrt 250 km „am Stück“)
  • Rad Race Battle Hamburg
  • div. CTF und RTF in der Region Ostwestfalen und Umgebung (Bielefeld, Greffen, Halle/W., MTB Altenbeken – Bielefeld, Harsewinkel etc.)

Über unser Team!

Unser Team besteht seit Herbst 2016. Bei einer Veranstaltung der Gemeinde Steinhagen haben sich die fünf Gründungsmitglieder darauf geeinigt, dass Sie gemeinsam an den Cyclassics 2017 teilnehmen wollen.

Aus der ursprünglich „befristeten Idee“ ist ein Teamgedanke geworden. Ein Name musste her: das Team Steinhäger wurde gegründet. Der Name „Steinhäger“ steht für Tradition und Verbundenheit mit dem schönen ostwestfälischen Ort Steinhagen.

Innerhalb kürzester Zeit sind aus fünf Fahrern acht geworden. Inzwischen ist die Gruppe auf eine zweistellige Anzahl an Aktiven angestiegen.  Haupttreffpunkt wurde schnell das Restaurant Quellental in Steinhagen. Für alle gut erreichbar und von dort aus können viele attraktive Fahrten mit dem MTB in den Teutoburger Wald gestartet werden oder es geht von hier mit dem Rennrad los.

Es wurde schnell klar, dass regelmäßige Treffen notwendig sind, um gemeinsame Ziele zu vereinbaren und auch einen Austausch unter allen Mitgliedern zu ermöglichen. Es lag nahe, dass das Quellental als Zentrale Anlaufstelle dafür geeignet ist.

Die Fahrer sind Sportler aus den verschiedensten Bereichen, die aber alle eine Leidenschaft zum Radsport gefunden haben – vom Motorsport, Fußball, Turnen bis hin zu Hallenhalma ist alles dabei.

Bei unseren Veranstaltungen achten wir auch den unterschiedlichen Leistungsstand – denn es soll ja auch allen Spaß machen! Wir teilen uns entweder leistungsgerecht auf oder fahren im Team, das entscheiden wir immer von Fahrt zu Fahrt!  Wichtig ist, dass wir uns immer weiter entwickeln und da sind wir auf dem besten Weg!

Blog

24h-Rad am Ring 2018

Nordschleife mit dem Rennrad Jeder kennt die legendäre Nordschleife am Nürburg-Ring als eine spektakuläre Motorsport-Rennstrecke. Aber einmal im Jahr findet auch Rad am Ring statt- und in diesem Jahr war Heiko als einer der Einzelstarter aus dem Team Steinhäger mit dabei. Ähnlich wie beim 24-Stunden-Rennen mit den Sportwagen galt es möglichst häufig „den Nürburgring“ zu …

Logo Redesign

Erstes „Mini-Redesign“ vom Team Logo Unser Team Steinhäger besteht seit 2016 und wir haben uns für ein erstes Redesign unseres Logos entschieden. Wer uns bei Facebook oder Instagram folgt wird es vielleicht schon gesehen haben. Große Veränderungen sind es nicht. Den Anstoß für die Änderung gab unser neues Trikotdesign. Im August werden wir das neue …

Noch 60 Tage

AUF DEM WEG ZUM RADRACE-BATTLE (1. Teil) Die letzten 60 Tage sind angebrochen – die Planungen für das RadRace-Battle in Hamburg gehen voran. Bislang waren wir in Hamburg „nur“ bei den Cyclassics dabei – aber im letzten Jahr war ich etwas vorlaut. „Bevor ich mir die 160km in und um Hamburg antue, fahre ich lieber …